Image

Gute Arbeit. Faire Bezahlung. Tolle Benefits. Verlässlichkeit. Und viel Potenzial zur Weiterentwicklung. Das zeichnet das ZfP Südwürttemberg als Arbeitgeber in Psychiatrie und Psychosomatik aus.

Wir möchten Sie in unserem Team willkommen heißen, und zwar als

Abteilungsleitung Pflegebildung (w/m/d)

Pflegebildung des Zentralbereichs Pflege und Medizin

Kennziffer: W63/24

Diese Stelle ist unbefristet in Teilzeit (50 %) zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Das erwartet Sie

Die Qualifizierung unserer pflegerischen Mitarbeitenden ist ein wesentlicher Baustein unserer erfolgreichen Unternehmensstrategie. Als Leitung der pflegerischen Bildungsbereiche des Unternehmens sind Sie für die operative Führung und innovative Entwicklung dieser neu geschaffenen Abteilung mit den zugeordneten Fachbereichen der pflegerischen Aus-, Fort- und Weiterbildung verantwortlich. Zu diesen gehören der Bereich Ausbildung mit zwei Berufsfachschulen für Pflege sowie einer Schule für Pflegehilfe, der Bereich Weiterbildungen mit der Fachweiterbildung für Psychiatrische Pflege und der Weiterbildung zur pflegerischen Leitung sowie der Bereich Pflegestudium. Als Leitung der Abteilung Pflegebildung erwartet Sie die Aufgabe einer zukunftsorientierten Weiterentwicklung unserer vielfältigen Aktivitäten in der pflegerischen Aus-, Fort- und Weiterbildung.

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung einer pflegerischen Bildungsstrategie
  • Weiterentwicklung der pflegerischen Bildungsangebote
  • Mitwirkung am zentrumsübergreifenden Bildungsausschuss unserer Bildungseinrichtungen und Bildungsbeauftragten
  • Vorbereitung und Durchführung externer Audits und Zertifizierungsverfahren (z. B. gemäß AZAV) und Evaluation der Bildungsqualität
  • Projekt- und Prozessmanagement bei Projekten der pflegerischen Bildungsbereiche
  • Führung und Entwicklung der Fachbereiche und Mitarbeit in Gremien und Arbeitsgruppen der Verbundorganisation

Das bringen Sie mit

  • Abgeschlossene akademische Ausbildung auf Masterniveau in der Pflege (z. B. Pflegepädagogik, Pflegemanagement) oder vergleichbare Qualifikation
  • Einschlägige Berufserfahrung im Bereich der pflegerischen Bildung
  • Freude daran, mit unterschiedlichen Menschen und Berufsgruppen sowie hierarchieübergreifend zu kommunizieren
  • Interesse und Bereitschaft, den Pflegeberuf und insbesondere die Pflege in der Psychiatrie weiterzuentwickeln
  • Verantwortungsbewusst, kreativ, überzeugungs- sowie entscheidungsfähig verstehen Sie es, mit Engagement und hoher Sozialkompetenz die Mitarbeitenden kooperativ und motivierend zu führen

Das bieten wir Ihnen

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in einem krisensicheren, zukunftsorientierten Unternehmen im öffentlichen Dienst im interessanten Fachgebiet der Psychiatrie und Psychotherapie
  • Ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld mit viel Verantwortung und vielen Gestaltungsmöglichkeiten
  • Individuelle Personalentwicklung und großzügige Unterstützung bei Fort- und Weiterbildungen
  • Wertschätzung Ihres Engagements, z. B. durch flexible Arbeitszeitmodelle, umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement, betriebliche Altersvorsorge, bezuschusstes Jobticket

Bei Fragen

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Martin Holzke, Leitung Zentralbereich Pflege und Medizin, Tel.: 0751 7601-2321, martin.holzke@zfp-zentrum.de.

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung über unser Bewerbungsportal bis spätestens 02.06.2024.

Stelle teilen

Image
Hier beantworten wir Fragen zum Bewerbungsverfahren.

Ihre Vorteile

Image

Das macht Sinn!


Krisensichere Arbeitsplätze mit sozialem Mehrwert.
Image

Wir eröffnen Gestaltungsspielräume.

Mit unserem Lebensarbeitszeitmodell ZEITplus lassen sich Arbeits- und Lebenszeit ganz individuell gestalten.
Image

Voll flexibel.


Ob Teilzeit, Gleitzeit oder Auszeit – alles ist möglich.
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung