Image

Gute Arbeit. Faire Bezahlung. Tolle Benefits. Verlässlichkeit. Und viel Potenzial zur Weiterentwicklung. Das zeichnet das ZfP Südwürttemberg als Arbeitgeber in Psychiatrie und Psychosomatik aus.

Wir möchten Sie in unserem Team willkommen heißen, und zwar als

Pflegerische Stationsleitung (w/m/d)

für unsere neue Pflegestation und eingebundener StäB-Station (stationsäquivalente Behandlung) in der Abteilung Alterspsychiatrie und -psychotherapie Alb-Neckar in Zwiefalten

Kennziffer: Z34/24

Diese Stelle ist unbefristet in Teil- oder Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf der neuen Station 3054 in Zwiefalten zu besetzen.

Das erwartet Sie

Die Station 3054 wird eine stationäre Einheit zur Krisenintervention und Behandlung von psychischen Störungen im Alter. Es handelt sich um eine gemischt-geschlechtlich belegte offene, fakultativ schließbare Akutstation mit 15 stationären Belegungsbetten sowie 5 Stäb Betten für Patient:innen in der Regel ab dem 65. Lebensjahr. Die Patient:innen leiden unter Psychosen, bipolaren Störungen, Depressionen, Anpassungs- und Persönlichkeitsstörungen, Suchterkrankungen, chronischen Schmerzen, Demenzerkrankungen und sonstigen kognitiven Störungen. Die Mitbehandlung internistischer und neurologischer Begleiterkrankungen ist in begrenztem Umfang möglich.

Ihre Aufgaben

  • Konzeptionelle Neugestaltung einer Pflege- und Stäb-Station
  • Koordination, Organisation und Mitgestaltung des psychiatrischen Klinikalltags
  • Die ökologische und ökonomische Planung der Fahrrouten und deren Kontrollen
  • Steuerung von teamgemeinschaftlichen Entwicklungsprozessen und Konzepten
  • Zielorientierte Führung der Mitarbeitenden
  • Berufsgruppenübergreifendes Arbeiten im Sinne der dualen Führung

Das bringen Sie mit

  • Weiterbildung zur Stationsleitung / abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Pflege bzw. die Bereitschaft, diese Qualifikation zu erwerben  
  • Erfahrung und Freude an der Arbeit bzw. im Umgang mit älteren Menschen in einem multiprofessionellen, dynamischen Team
  • Interesse an aktuellen pflegefachlichen und pflegewissenschaftlichen Themen der psychiatrischen Pflege
  • Organisatorisches Talent und die Fähigkeit zum gewissenhaften, selbstorganisierten Arbeiten im Sinne der Team- und Behandlungsziele
  • Bereitschaft, konzeptionelle kreative Prozesse verantwortlich und motivierend mitzutragen und weiterzuentwickeln
  • Fachliche und soziale Kompetenz, Zuverlässigkeit und Flexibilität

Das bieten wir Ihnen

  • Eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit mit eigener Gestaltungsmöglichkeit und hoher Selbstständigkeit
  • Interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten, Teamsupervisionen
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung zur optimalen Vereinbarkeit von Beruflichem und Privatem
  • Betriebliche Zusatzversicherung zur Rente und Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Vergütung und Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (TV-L)

Bei Fragen

Bei dieser Stelle handelt es sich um eine Frauenförderstelle. Wir freuen uns besonders über die Bewerbungen von Frauen.

Nähere Auskünfte erteilen Ihnen gerne Christine Vesa, pflegerische Abteilungsleitung,
Tel.: 07373 10 3202, E-Mail: christine.vesa@zfp-zentrum.de und/oder Dr. Matthias Köhler, ärztliche Abteilungsleitung, Tel. 07373 10 3177, E-Mail: matthias.koehler@zfp-zentrum.de

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung über unser Bewerbungsportal bis spätestens 28.07.2024.

Stelle teilen

Image
Hier beantworten wir Fragen zum Bewerbungsverfahren.

Ihre Vorteile

Image

Zusatzurlaub für Pflegekräfte.

Pflegekräfte im ZfP Südwürttemberg erhalten einen Tag Zusatzurlaub.
Image

Gute Arbeit. Gutes Geld.

Unsere Tarifverträge (TV-L) sichern ein gutes und faires Einkommen.
Image

Neu hier?

Mit einem Trainéeprogramm Psychiatrie qualifizieren wir Um- und Einsteiger:innen.
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung